Navigation
Navigation

Das Tagebuch: Die Anreise

Das SwissSkills-Team auf dem Weg nach Göteborg
 

Ein Boden-Parkettleger, eine Dekorationsmalerin, Elektroinstallateur, Landmaschinenmechaniker, Maurer, Plattenleger, Schönheitspflegerin, Spengler und ein Stuckateur-Trockenbauer:  Zusammen mit ihren Expertinnen und Experten bilden sie die Delegation, die die Schweiz an den EuroSkills Göteborg vertreten wird. Wir sind gespannt, wie sich Davide Donati in Göteborg schlagen wird - und drücken die Daumen!







Am 29. November ist es soweit, die Reise für das Swiss Team an die EuroSkills Göteborg beginnt. Die Schweizer Teilnehmenden werden am Mittwoch ihre Arbeitsplätze einrichten und von Donnerstag 1. bis Samstag 3. Dezember ihre anspruchsvollen Wettbewerbsarbeiten ausführen. Die Resultate werden an der Siegerehrung am Sonntag Abend bekannt gegeben. 

Endlich eingetroffen!
Nach fast einem Jahr Vorbereitungszeit ist es soweit - unsere 2 Wettkämpferinnen und 7 Wettkämpfer haben die Reise ins Schwedische Göteborg ohne Flugstreik oder sonstige Pannen geschafft. Die Stimmung im Team ist aufgekratzt. Alle freuen sich, dass es bald losgeht, aber auch die Anspannung steigt natürlich merklich. 
Die Experten sind schon seit gestern morgen fleissig am Arbeiten in Göteborg. Sie sind verantwortlich dafür, dass die Arbeitsplätze vorbereitet und alles Material vor Ort ist. Die Formulierung der Aufgabenstellungen und die Jurierung an den Wettkämpfen zählen ebenfalls zu ihren Aufgaben. Es gibt noch einiges zu tun, bevor die EuroSkills Göteborg am Donnerstag morgen starten können… 




Das Muster: Zwei Experten haben das Muster erstellt - nun müssen die Maschinen noch auf Platz, schliesslich gibt es viel zu fräsen.
Wir sind gespannt auf die Eröffnungszeremonie.