Navigation
Navigation

Die Vorbereitungsphase

 

Die Experten des SPV stellten im Herbst 2014 ein Trainingsprogramm für Mike Brunner zusammen: rund neun Wochen Training in Dagmersellen, dazwischen Erstellen des Testprojekts drei bis fünf Mal zuhause. Chefexperte Roger Dähler – selber Bronzemedaillengewinner an den WorldSkills 1999 in Montréal: «Wir bewerten jedes der absolvierten Testprojekte mit Mike nach den Standards der WorldSkills. So wird für ihn ersichtlich, wo er in der zehnmonatigen Vorbereitungsphase steht. Neben den fachlichen Vorbereitungen setzen wir stark auf das Mentaltraining mit Heinz Müller.» Heinz Müller hat bereits 2013 Thomas Siegenthaler auf seinem Weg zum Weltmeistertitel in Leipzig gecoacht.
 
Mike Brunner, unser Kandidat
Mike, geboren am 10. Oktober 1994, ist gelernter Hafner. Nach Abschluss seiner Ausbildung entschloss er sich, auch noch den Beruf des Plattenlegers zu erlernen, da beide Berufe gewisse Gemeinsamkeiten aufweisen und das Beherrschen beider Metiers im Berufsleben Vorteile mit sich bringt. Seine Hobbys: Fussball, Turnverein, Motocross – diese stellt er allerdings während der Vorbereitung für die WorldSkills ganz in den Hintergrund. Er wohnt bei seinen Eltern in Schmiedrued (AG) und arbeitet bei der Dätwyler Ofenbau AG im Nachbardorf Walde. Hier hatte er bereits seine Ausbildung genossen. Der Betrieb unterstützt ihn massgeblich beim Training. 

Impressionen beim "Packen" der Werkzeugkisten in Dagmersellen - Super Teamwork!



Die Werkzeugkisten aller 40 Kandidaten und Kandidatinnen wurden am 20. Juni 2015 in Emmen in den Schiffscontainer geladen.  Totalgewicht von 9 Tonnen!