Navigation
Navigation

Das Tagebuch: Tag 5

Tag 5 - Der Schlussspurt

Der Schlussspurt war von Nervenkitzel und einer halben Grundreinigung des Objektes geprägt. Martin gab am letzten Tag während den 3 Stunden und 45 Minuten sein Allerbestes und das sah man bereits von Weitem. Er musste den Boden fertig zuschneiden, legen, fugen und putzen. 

Seine Schwestern, sein Arbeitgeber sowie viele weitere Schweizer Fans vor Ort zählten sie letzten Sekunden herunter und beglückwünschten mit tobendem Applaus Martin.

Einige Schnappschüsse


Das Schlussvideo in der Wettbewerbshalle:


Zum Interview mit Martin nach dem zweiten Wettkampftag.